DATENSCHUTZERKLÄRUNG

www.sama-online.com - sama.sacmi.com - sama-online.com

von SAMA MASCHINENBAU GmbH

mit Sitz in Schillerstrasse 21, D-95163 Weissenstadt Germany, UID-Nummer DE812 088 367, Telefon: +49-9253-8890, Fax: +49-9253-1079, E-mail: sama.info@sacmigroup.com  (im Folgenden nur "die FIRMA" genannt).

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter: Sabine Thiele sama.datenschutz@sacmigroup.com

Diese Webseite beschreibt die Verwaltungsweisen der oben genannten Websites (fortan „Websites“ und/oder einzeln „Website“) mit besonderem Bezug auf den Umgang mit den persönlichen Daten der Website-Besucher (fortan „Benutzer“ oder einzeln „Benutzer“).

Der folgende Hinweis über die Verarbeitung persönlicher Daten (fortan „Datenschutzhinweis“) wird vom UNTERNEHMEN als Auftragsverarbeiter von persönlichen Daten herausgegeben, die auf den Websites gesammelt und direkt von den Benutzern zur Verfügung gestellt oder nach der Nutzung der Website generiert werden. Das UNTERNEHMEN respektiert die Privatsphäre der Benutzer und stellt deshalb diesen Datenschutzhinweis zur Verfügung, damit die Benutzer eine informierte Entscheidung hinsichtlich der Erfassung der angeforderten Informationen und der Anmeldung zur Nutzung von Abschnitten der Website treffen können.

Personenbezogene Daten beziehen sich auf „alle Informationen einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person (fortan „betroffene Person“); als identifizierbar gilt eine natürliche Person, die direkt oder indirekt mittels Zuordnung zu einer Kennung wie Name, Kennnummer, Standortdaten, Online-ID oder ein oder mehrere besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“.

Die Verarbeitung bezieht sich auf „jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Prozess bzw. Prozessabfolge im Zusammenhang mit persönlichen Daten, wie das Erheben, Ordnen, Speichern, Anpassen oder Ändern, Exportieren, Abfragen, Anwenden, Offenlegen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, des Vergleichs oder der Verbindung, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung“.

Grundsätzlich werden alle personenbezogenen Daten (fortan „persönliche Daten“ und/oder die „Daten“), die der Benutzer dem UNTERNEHMEN über die Website zur Verfügung stellt oder die im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste des UNTERNEHMENS (fortan gemeinsam „Dienste“ und/oder einzeln „Dienst“) erhoben werden (siehe Abschnitt Verarbeitungszweck personenbezogener Daten in dieser Datenschutzerklärung) gemäß den nach geltendem Datenschutzrecht anerkannten Grundsätzen des Datenschutzes verarbeitet, wie z.B. Transparenz, Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Datenminimierung, Einschränkung der Zwecke und Aufbewahrung, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit.

Dieser Datenschutzhinweis wurde nach dem Grundsatz der Transparenz erstellt. Gleichzeitig wurde versucht, die Verwendung von Rechtssprache zu vermeiden, um das Verständnis der Informationen zu erleichtern.

Der Datenschutzhinweis ist in einzelne Abschnitte (fortan gemeinsam die „Abschnitte“ und/oder einzeln „Abschnitt“) unterteilt, die jeweils ein bestimmtes Thema behandeln. Diese Unterteilung dient zum schnellen und einfachen lesen oder nachschlagen der Informationen.

Die Websites des UNTERNEHMENS können für eine leichtere Nutzung Links zu Websites Dritter enthalten: Das UNTERNEHMEN hat keine Kontrolle über diese Websites und haftet nicht für deren Inhalt und/oder für die praktizierte oder durchgeführte Datenverarbeitung.

Dieser Datenschutzhinweis kann jederzeit geändert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, ihn regelmäßig zu lesen.


VERARBEITUNGSZWECK UND VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN

Innerhalb der geltenden gesetzlichen Beschränkungen werden die Daten vom UNTERNEHMEN für folgende Zwecke verarbeitet:
 
  1. Für die Durchführung von Tätigkeiten, die eng mit der Verwaltung der Interaktionen zwischen den Benutzern und uns verbunden sind, z.B. die Verwaltung von Antworten auf Anfragen, die über die Kontaktformulare eingereicht wurden; die Registrierung und Bearbeitung Ihrer Anfragen nach technischer Unterstützung; die Registrierung und Bearbeitung Ihrer Bewerbungen als Zulieferer für das UNTERNEHMEN; die Verwaltung des Zugangs zu vorbehaltenen Abschnitten der Website (z.B. für Kunden oder Lieferanten) und das Angebot, den Benutzern bei der Wiederherstellung ihrer Anmeldedaten zu helfen; der Abschluss von Kaufverträgen für Waren und/oder Dienstleistungen, die Verwaltung und Bearbeitung von Bestellungen; die Planung der Lieferung der gekauften Produkte und die Überwachung der Interaktionen mit den Benutzern (Bereitstellung von Dienstleistungen);
  2. dem UNTERNEHMEN die ordnungsgemäße Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen (Vertragspflichten) gegenüber dem Benutzer zu ermöglichen und umgekehrt;
  3. die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtungen, Bedingungen und gemeinschaftlichen Vorschriften oder Normen seitens der Behörden und Aufsichtsorgane sowie die Erfüllung der erforderlichen buchhalterischen und steuerlichen Pflichten (gesetzliche Verpflichtungen);
  4. die Suche nach den erforderlichen Informationen, um Anomalien, betrügerische Aktivitäten und/oder Missbräuche im Zusammenhang mit der Nutzung der Website zu identifizieren (Sicherheit);
  5. die Durchführung von kommerziellen Informationskampagnen per E-Mail für dieselbe Art von Produkten und/oder Dienstleistungen (Soft-Spam), wenn eine Dienstleistung auf der Website genutzt wird oder ein Produkt bzw. eine Dienstleistung vom UNTERNEHMEN erworben wurde;
  6. die Durchführung von Informationskampagnen für unsere Produkte und/oder Dienstleistungen sowie von Werbe- oder Handelskampagnen, Markt- und Marketingforschung mithilfe automatisierter Systeme ohne Bediener (z.B. E-Mail), aber auch mittels herkömmlicher Kanäle (z.B. Post); die Durchführung von Aktivitäten zur Ermittlung des Zufriedenheitsgrades mithilfe von Fragebögen; die Durchführung einer Umfrage oder von Interviews (Marketing).
  7. Remarketing- und Retargeting-Aktivitäten gegenüber den Benutzern durchzuführen, indem personalisierte Online-Anzeigen/Posts/Werbungen (z.B. über Social Media wie LinkedIn oder Facebook) nach einem früheren Besuch unserer Websites angezeigt werden, sofern der Benutzer durch Anklicken des entsprechenden Banners auf der Website seine Einwilligung zur Verwendung von Profilierungs-Cookies/Zählpixeln von Drittanbietern erklärt hat; die Nutzung der Website durch die Nutzer zu analysieren, die Wirksamkeit von Werbung, Promotionen und Wettbewerben zu untersuchen und in zusammengefasster Form Statistiken über das Surfverhalten auf der Website und die durchgeführten Aktivitäten zu erstellen, um die Nutzung der Website zu vereinfachen und sie besser an die Interessen und Entscheidungen der Benutzer anzupassen. Bezüglich der Einzelheiten der Cookie- und Pixel-Aktivitäten, die diese Profilierungsaktivitäten für Remarketing- und Retargeting-Zwecke wirksam machen, verweisen wir auf die Angaben im Abschnitt „Cookie-Richtlinie“ in diesem Datenschutzhinweis und auf die Liste der Cookies (einschließlich der Cookies von Drittanbietern), die über das Cookie-Banner über die Taste „Cookie-Einstellungen“ oder über den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Website zugänglich sind (Profilierung);
Die persönlichen Daten für die Verarbeitung über die Website setzen sich aus den unten aufgeführten Kategorien zusammen.
 
  • Personenbezogene Daten, Kontaktdaten und jede andere besondere Kategorie von persönlichen Daten

    Je nach den vom Benutzer angeforderten Dienstleistungen kann das UNTERNEHMEN Informationen anfordern, wie z.B.: Vom UNTERNEHMEN zugewiesener Lieferantencode, Firmenname, Name des Anfragenden, Rolle des Anfragenden im Unternehmen, Land, Telefon, Fax, E-Mail des Unternehmens, usw.

    Weitere Daten können während der Verwaltung aller Beziehungen über die Website gesammelt werden oder aus Daten bestehen, die der Benutzer dem UNTERNEHMEN über den Abschnitt „Kontakt“ in der Website zur Verfügung gestellt werden.

    Einige Abschnitte der Website enthalten Freitextfelder, die verwendet werden können, um dem UNTERNEHMEN Informationen mit persönliche Daten zu übermitteln. Da es sich um Freitextfelder handelt, können dort (auch unbeabsichtigt) besondere Kategorien persönlicher Daten übermittelt werden, wie z.B. Daten, die politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft offenlegen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit, das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung.

    Das UNTERNEHMEN bittet darum, keine dieser Datenarten zu übermitteln. Da die Angabe dieser Informationen völlig freiwillig ist, kann das UNTERNEHMEN entscheiden, ob es die eingegebenen Daten, die zu den oben genannten besonderen Kategorien gehören, weiterverarbeitet oder ob sie diese Informationen nur mit der ausdrücklichen Genehmigung des Betroffenen und unter Einhaltung der geltenden Vorschriften verarbeitet.

  • Persönliche Daten Dritter

    Gemäß dem vorigen Absatz können die Freitextfelder der Website, in die jede Art von Nachricht eingegeben werden kann, persönliche Daten von anderen beteiligten Personen enthalten. Wenn der Betroffene diese Daten mit der UNTERNEHMEN teilt, gilt er immer als unabhängiger Verantwortlicher und übernehmt als solcher alle damit verbundenen Verpflichtungen und rechtlichen Verantwortlichkeiten. Diesbezüglich stellt der Benutzer das UNTERNEHMEN weitestgehend von allen Ansprüchen, Forderungen, Rückerstattungen oder Schäden aufgrund der Verarbeitung usw. frei, die von Personen an die UNTERNEHMEN gerichtet werden, deren persönliche Daten vom Betroffenen entgegen den geltenden Datenschutzbestimmungen weitergegeben wurden. Da das UNTERNEHMEN in diesem Fall die Informationen nicht direkt von den betroffenen Personen erhebt (sondern nur indirekt), muss sichergestellt werden, dass diese spezifische Verarbeitung von dieser betroffenen Personen genehmigt wird oder auf einer anderen spezifischen Rechtsgrundlage beruht, die die Verarbeitung dieser Informationen erlaubt.

  • Suche und Einstellung von Personal

    Die Bewerbung für eine Arbeit in unserem Konzern oder eine Spontanbewerbung für künftige Stellenausschreibungen kann an folgende Adresse gerichtet werden: Karriere. Die zu diesem Zweck zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden gemäß den im dortigen Datenschutzhinweis aufgeführten Bestimmungen verarbeitet.

  • Navigationsdaten und Cookies

    Im Rahmen des normalen Betriebs erfassen die IT-Systeme und die für den Betrieb der Website verfügbaren Softwareverfahren bestimmte persönliche Daten, die in Verbindung mit der Nutzung der Online-Kommunikationsprotokolle übermittelt werden. Es handelt sich dabei nicht um Informationen, die vom UNTERNEHMEN gesammelt werden, um sie mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung zu bringen, sondern um Informationen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit potenziell zur Identifizierung der Benutzer durch Extrapolation und Verknüpfung mit Daten im Besitz Dritter verwendet werden könnten.

    Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Namen in der Domäne der Computer, welche die Benutzer für die Verbindung mit der Website verwenden, die Adressen zur Identifizierung der angeforderten Ressourcen durch URI (Uniform Resource Identifier), die Uhrzeit der Anfrage, die für die Anfrage an den Server verwendeten Methoden, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der die Art der Antwort des Servers angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter, die das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers betreffen.

    Diese Daten werden nur für anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website, für die Kontrolle des ordnungsgemäßen Betriebs und für die Suche nach Anomalien und/oder Missbrauch verwendet.

    Die Informationen über die Verwendung von Cookies sind in der Cookie-Richtlinie enthalten, die auf der nächsten Seite (unter dem Titel COOKIE-RICHTLINIE) gelesen werden sollte.

  • Verarbeitete Daten bei der Interaktion mit Social Media

    Neben dem Ausfüllen der Formulare auf der Website können auch über das Facebook-, Google- und LinkedIn-Profil bestimmte Dienste angefordert und persönliche Daten übermittelt werden. In diesen Fällen übermitteln Facebook, Google und LinkedIn die persönlichen Daten automatisch an die UNTERNEHMEN, ohne dass der Betreffende ein weiteres Formular ausfüllen muss.

 

RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG, OBLIGATORISCHE/OPTIONALE WEITERGABE PERSÖNLICHER DATEN UND FOLGEN BEI NICHTBEANTWORTUNG

Wenn eine Informationsanfrage auf der Seite mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet ist, bedeutet dies, dass das UNTERNEHMEN diese Informationen als obligatorisch und absolut notwendig für die folgenden Zwecke betrachtet. Im Folgenden werden die Rechtsgrundlagen beschrieben, die das UNTERNEHMEN für die Verarbeitung der persönlichen Daten zu den im vorigen Abschnitt („Zweck der Verarbeitung und verarbeitete persönliche Daten“) genannten Zwecken verwendet.

Die Weitergabe der persönlichen Daten und die entsprechende Verarbeitung für die Leistungserbringung und vertraglichen Verpflichtungen ist eng mit der Erbringung der gewünschten Dienstleistung und der ordnungsgemäßen Durchführung unseres Vertragsverhältnisses mit dem Betroffenen verbunden. Die Bekanntgabe dieser Daten ist somit eine notwendige Voraussetzung für die Begründung des Vertragsverhältnisses. Wenn der Betroffene die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten nicht mitteilt oder nachweislich ungeeignete Daten zur Verfügung stellen, kann das UNTERNEHMEN die Leistung und das Vertragsverhältnis nicht erfüllen. Das UNTERNEHMEN ist in solchen Fällen berechtigt, die Erbringung der Dienstleistung oder des Vertragsverhältnisses zu verweigern oder abzubrechen.

Die Weitergabe der persönlichen Daten und die damit verbundene Verarbeitung zu den angegebenen Zwecken ist für das UNTERNEHMEN zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich. Wenn dem UNTERNEHMEN persönliche Daten zur Verfügung gestellt werden, müssen diese die Daten gemäß der geltenden Gesetzgebung verarbeitet werden. Diese Gesetze können die Speicherung und Übermittlung der Daten an die zuständigen Behörden zur Erfüllung steuerlicher, zollrechtlicher oder sonstiger rechtlicher Anforderungen fordern.

Die Offenlegung persönlicher Daten und die damit verbundene Verarbeitung für sicherheitsbezogene Zwecke basiert auf dem Interesse des UNTERNEHMENS, illegale Aktivitäten zu identifizieren und zu verhindern und die Verantwortung für jegliche hypothetische Cyberkriminalität gegen die Website oder Dritte sicherzustellen. Dies ist eine notwendige Bedingung für die Navigation auf der Website. Das UNTERNEHMEN kann daher den Zugang zur Website verweigern, wenn die Daten nicht zu diesen Zwecken weitergegeben werden.

Die Offenlegung persönlicher Daten und die damit verbundene Verarbeitung für Soft-Spam-Zwecke beruht auf dem Interesse der FIRMA, dem Betroffenen per E-Mail Marketingankündigungen zu Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die denen ähnlich sind, die er zuvor gekauft hat und/oder über die Website nutzt. Über den speziellen Link am Ende jeder erhaltenen Nachricht, kann man diese E-Mails ohne jegliche Folgen abbestellen (außer, dass man keine dieser Art von Mitteilungen des UNTERNEHMENS mehr erhält) und zwar über den speziellen Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie zu diesem Zweck erhalten, oder indem man von Recht Gebrauch machen, gemäß den Anweisungen im Abschnitt „Ihre Rechte als betroffene Person“ in diesem Datenschutzhinweis folgender Verarbeitung zu widersprechen.

Die Offenlegung persönlicher Daten und die damit verbundene Nutzung für Marketing-Zwecke stützt sich auf die sofortige Einwilligung des Betroffenen, die durch ein bestimmtes Signal (z.B. Anklicken des entsprechenden Kästchens/Feldes) zum Ausdruck gebraucht wird. Die Erteilung dieser Einwilligung für das UNTERNEHMEN ist niemals verpflichtend und kann bei Erteilung jederzeit ohne Folgen widerrufen werden (außer dass Sie keine Marketingmitteilungen von der UNTERNEHMEN erhalten). Gemäß den Informationen im Abschnitt „Rechte der betroffenen Person“ in diesem Datenschutzhinweis kann die können Sie Ihre Einwilligung zu diesem Zweck widerrufen.

Die Bereitstellung persönlicher Daten und die damit verbundene Datenverarbeitung für Profilierungs-Zwecke beruhen auf einer ausdrücklichen Einwilligung, die über eine spezielle Taste auf dem Cookie-Banner eingeholt wird, d.h. durch Zugriff auf das Cookie-Einstellungszentrum über eine Taste auf dem Cookie-Banner „Cookie-Einstellungen“. Es besteht keine Verpflichtung, dem UNTERNEHMEN diese Einwilligung zu erteilen. Im Falle einer Einwilligung hat der Betroffene jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, ohne dass dies irgendwelche Folgen hat (außer, dass er keine personalisierten kommerziellen Kommunikationen des UNTERNEHMENS mehr erhält). Die Einwilligung kann gemäß den Anweisungen im Abschnitt „Die Rechte der betroffenen Person“ in diesem Datenschutzhinweis widerrufen werden, d.h. durch den Zugriff auf das Cookie-Präferenzzentrum über die Taste „Cookie-Einstellungen“ im Cookie-Banner. Im Cookie-Präferenzzentrum kann der Benutzer die Einwilligung zur Aktivierung aller Cookies widerrufen, indem er die Taste „Alle ablehnen“ anklickt.


EINBEHALTUNG PERSÖNLICHER DATEN

Personenbezogene Daten, die für die Erbringung von Dienstleistungen und vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet werden, werden vom UNTERNEHMEN so lange gespeichert, wie es unbedingt erforderlich ist, um die geforderte Dienstleistung zu erbringen und unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Betroffenen ordnungsgemäß zu erfüllen. Das UNTERNEHMEN speichert die Zugangsdaten zu den Diensten auf der Website, bis sich der Betroffene von diesen Diensten abmelden. Da diese persönlichen Daten für die Leistungserbringung und Vertragserfüllung zur Verfügung gestellt werden, können sie vom UNTERNEHMEN für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, wenn die Interessen des UNTERNEHMENS im Hinblick auf seine Verantwortung für diese Verarbeitungstätigkeiten geschützt werden müssen. Nach Ablauf dieser Zeitspanne werden die Daten gelöscht.

Die übermittelten Anfragen über die Seite Kontakt auf der Website und die darin enthaltenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die ordnungsgemäße Bearbeitung der Anfrage durch das UNTERNEHMEN erforderlich ist. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten, die direkt oder indirekt eine natürliche Person identifizieren (z.B. Vorname, Nachname, E-Mail), anonymisiert und als gesammelte Daten zu statistischen Zwecken aufbewahrt.

Persönliche Daten, die aufgrund rechtlicher Vorschriften verarbeitet werden, werden vom UNTERNEHMEN für den Zeitraum aufbewahrt, der in den spezifischen gesetzlichen Bestimmungen oder der geltenden Norm festgelegt ist.

Persönliche Daten, die für Sicherheitszwecke verarbeitet werden, werden nicht länger als 6 Monate aufbewahrt, sofern sie nicht zur Feststellung der Verantwortlichkeit für hypothetische Cyberkriminalität gegen die Website oder Dritte verwendet werden (z.B. zur Verteidigung vor Gericht durch Übermittlung dieser Daten an die zuständigen Behörden).

Persönliche Daten, die für Soft-Spam-Zwecke verarbeitet werden, werden vom Unternehmen so lange aufbewahrt, bis der Betroffene über den Link am Ende jeder erhaltenen Soft-Spam-E-Mail verlangt, dass die Verarbeitung eingestellt wird.

Persönliche Daten, die für Marketingzwecke verarbeitet werden, werden vom UNTERNEHMEN solange aufbewahrt, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft. Nach dem Widerruf der Einwilligung wird das UNTERNEHMEN die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwenden, sie jedoch weiterhin aufbewahren, wenn die Interessen der UNTERNEHMEN in Bezug auf die Verantwortung für diese Verarbeitungstätigkeiten geschützt werden müssen.

Persönliche Daten, die für die Profilierung verarbeitet werden, werden vom UNTERNEHMEN solange aufbewahrt, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft. Sobald der Betroffene seine Einwilligung widerrufen hat, wird das UNTERNEHMEN seine persönlichen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwenden, kann sie jedoch in gesammelter Form für statistische Zwecke aufbewahren. Bezüglich der Aufbewahrungsfrist von Daten, die mit Hilfe von Cookies und anderen ähnlichen Technologien verarbeitet werden, wird auf den Abschnitt Cookie-Richtlinie und die Liste der Cookies (einschließlich der Cookies von Drittanbietern) verwiesen, die im Cookie-Banner mit der Taste „Cookie-Einstellungen“ oder den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Website aufgerufen werden können.


Umgang mit Visitenkarten

Wenn Visitenkarten verteilt oder ausgetauscht werden, stellen wir unsere persönlichen Daten zur Verfügung, z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Wir verwenden diese Daten nur, um mit dem Betreffenden in Kontakt zu bleiben. Wir werden ihm auch zusätzliche Informationen über unsere Dienstleistungen zusenden. Wenn der Betreffende keine unserer Produkte oder Dienstleistungen kauft, werden wir Ihre Kontaktdaten nach 5 Jahren löschen.

Der Betreffende hat das Recht, Angaben über seine Daten zu erhalten, dieselben zu löschen oder zu korrigieren.


Hinweis über andere Datenverarbeitungsverfahren

Spezifischer Hinweis über das Anwendungsverfahren

Betroffene Daten:                                     Anwendungshinweis
Zweck der Verarbeitung:                          Ergänzung des Anwendungshinweises
Kategorien von Empfängern:                   Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder andere Auftragnehmer.
Andere externe Stellen, sofern die betroffene Person eingewilligt hat oder die Weitergabe aufgrund eines vorrangigen Interesses zulässig ist.
Übermittlungen in Nicht-EU-Länder:        Im Rahmen der Vertragserfüllung können Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Gemeinschaft eingesetzt werden.
Dauer der Datenspeicherung:                  Die Bewerbungsdaten werden in der Regel innerhalb von sechs Monaten nach der Bekanntgabe der Entscheidung gelöscht, es sei denn, es wurde einer längeren Speicherung zugestimmt.


Spezifische Information über die Verarbeitung von Kundendaten/Daten potentieller Kunden

Betroffene Daten:                                     Daten, die für die Vertragserfüllung bereitgestellt werden; gegebenenfalls zusätzliche Daten zur Verarbeitung gemäß einer ausdrücklichen Einwilligung.
Zweck der Verarbeitung:                          Vertragserfüllung.
Kategorien von Empfängern:                   Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
Externe Dienstleister oder andere Auftragnehmer.
Andere externe Stellen, sofern die betroffene Person eingewilligt hat oder die Weitergabe aufgrund eines vorrangigen Interesses zulässig ist.
Übermittlungen in Nicht-EU-Länder:        Im Rahmen der Vertragserfüllung können Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Gemeinschaft eingesetzt werden.
Dauer der Datenspeicherung:                  Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.


Spezifische Information über die Verarbeitung von Mitarbeiterdaten

Betroffene Daten:                                     Daten, die für die Vertragserfüllung bereitgestellt werden; gegebenenfalls zusätzliche Daten zur Verarbeitung gemäß einer ausdrücklichen Einwilligung.
Zweck der Verarbeitung:                          Vertragserfüllung.
Kategorien von Empfängern:                   Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder andere Auftragnehmer.
Andere externe Stellen, sofern die betroffene Person eingewilligt hat oder die Weitergabe aufgrund eines vorrangigen Interesses zulässig ist.
Übermittlungen in Nicht-EU-Länder:        Im Rahmen der Vertragserfüllung können Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Gemeinschaft eingesetzt werden.
Dauer der Datenspeicherung:                  Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.


Spezifische Information über die Verarbeitung von Lieferantendaten

Betroffene Daten:                                     Daten, die für die Vertragserfüllung bereitgestellt werden; gegebenenfalls zusätzliche Daten zur Verarbeitung gemäß einer ausdrücklichen Einwilligung.
Zweck der Verarbeitung:                          Vertragserfüllung.
Kategorien von Empfängern:                   Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder andere Auftragnehmer.
Andere externe Stellen, sofern die betroffene Person eingewilligt hat oder die Weitergabe aufgrund eines vorrangigen Interesses zulässig ist.
Übermittlungen in Nicht-EU-Länder:        Im Rahmen der Vertragserfüllung können Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Gemeinschaft eingesetzt werden.
Dauer der Datenspeicherung:                  Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.


RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Die betroffene Person kann jederzeit folgende Rechte ausüben:
  1. das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (und/oder eine Kopie davon) und andere Informationen über die laufende Verarbeitung dieser Daten zu verlangen;
  2. das Recht, vom UNTERNEHMEN die Berichtigung oder Aktualisierung der persönlichen Daten zu verlangen, wenn diese unvollständig oder nicht aktuell sind;
  3. das Recht, vom UNTERNEHMEN die Löschung der persönlichen Daten zu verlangen, wenn diese für die Verarbeitung oder die Einhaltung von Gesetzen nicht mehr erforderlich sind;
  4. das Recht zu verlangen, dass das UNTERNEHMEN die Verarbeitung der persönlichen Daten des Betroffenen einschränkt, wenn er der Meinung ist, dass seine Daten unkorrekt, unrechtmäßig oder trotz seines Widerspruchs und/oder unnötig verarbeitet werden;
  5. das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht, vom UNTERNEHMEN eine Kopie der persönlichen Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das sowohl normal als auch von automatisierten Geräten gelesen werden kann, oder die Daten an einen anderen für die Auftragsverarbeiter übermitteln zu lassen;
  6. das Recht, unter Berücksichtigung einer besonderen Situation Widerspruch gegen die Verarbeitung der persönlichen Daten gemäß der Gesetzgebung einzulegen, durch die das UNTERNEHMEN die persönlichen Daten nicht verarbeiten darf;
  7. das Recht, die Einwilligung zu Marketingzwecken zu widerrufen oder die Verwendung der persönlichen Daten für Soft-Spam-Zwecke zu widersprechen. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass sich die Einwilligung für die Zusendung von Marketingmitteilungen nicht nur auf Nachrichten bezieht, die durch automatisierte Systeme ohne einen Betreiber (z.B. E-Mail oder SMS) versendet werden, sondern auch auf solche, die durch herkömmliche Kontaktmittel (z.B. Telefon oder Post) übermittelt werden. Die Einwilligung für die Verarbeitung kann jederzeit und auch separat widerrufen werden, wenn der Betroffene beispielsweise entscheidet, dass er solche Mitteilungen nur über automatisierte Systeme erhalten möchte (z.B. per E-Mail oder SMS statt per Post oder Telefon und umgekehrt).
 
Siehe hier, um uns per E-Mail oder Post zu kontaktieren[datenschutz@sama-online.com]. Der Betroffene hat auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.


ÄNDERUNGEN AN DIESEM DATENSCHUTZHINWEIS

Die Version 1.0 dieses Datenschutzhinweises ist ab dem 10.01.2022 gültig. Das UNTERNEHMEN behält sich das Recht vor, seinen Inhalt aufgrund von Änderungen an den geltenden Vorschriften ganz oder teilweise zu ändern oder einfach zu aktualisieren. Das UNTERNEHMEN kann Sie über diese Änderungen informieren, sobald sie eingeführt werden oder mit der Veröffentlichung auf der Website verbindlich werden. Das UNTERNEHMEN empfiehlt, diesen Abschnitt regelmäßig zu besuchen, um sich über die neueste und aktuellste Version des Datenschutzhinweises sowie über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten durch das UNTERNEHMEN zu informieren.


COOKIE-RICHTLINIE
LISTE DER ABSCHNITTE
  1. Definitionen, Arten und Anwendung von Vorschriften
  2. Arten von verwendeten Cookies von der Website
  3. Liste der verwendeten Cookies von der Website
  4. Verwalten und Löschen von Cookies
a) Definitionen, Arten und Anwendung von Vorschriften
Cookies sind kleine Textdateien, die von den vom Benutzer besuchten Websites versendet und auf dem Computer oder Mobilgerät des Benutzers gespeichert werden und beim nächsten Besuch an dieselben Websites zurückgesendet werden. Mithilfe der Cookies kann sich eine Website an die Handlungen und Präferenzen des Benutzers erinnern (z.B. Anmeldedaten, gewählte Sprache, Schriftgröße, andere Anzeigeeinstellungen usw.), damit diese nicht erneut angegeben werden müssen, wenn der Benutzer auf die Website zurückkehrt oder durch ihre Webseiten blättert.

Daher werden Cookies für die Anmeldung, die Sitzungsverfolgung und die Speicherung von Informationen über die Aktivitäten eines Benutzers beim Zugriff auf eine Website verwendet. Sie können auch einen eindeutigen Identifizierungscode enthalten, mit dem das Navigationsverhalten des Benutzers auf der Website für statistische oder Werbezwecke verfolgt werden. Einige Vorgänge könnten ohne die Verwendung von Cookies nicht durchgeführt werden, die in einigen Fällen technisch notwendig sind, damit die Website korrekt funktioniert.

Weitere Informationen über Cookies und ihre allgemeinen Funktionen findet der Benutzer auf der Informations-Website allaboutcookies.org.

Cookies können direkt von der besuchten Website oder dem besuchten Webserver gesetzt werden oder von der Website stammen, deren Adresse der Benutzer eingegeben hat und die im URL-Fenster angezeigt wird (so genannte „Erstanbieter“ Cookies).

Während des Besuchs einer Website können die Benutzer auf ihren Geräten auch Cookies von anderen Websites oder Webservern als der von ihnen besuchten Website erhalten (so genannte „Drittanbieter“ Cookies). Cookies von Drittanbietern sind in Fällen relevant, wenn der Benutzer eine Website besucht und ein Drittanbieter in Bezug auf den Anbieter der besuchten Website, ein Drittanbieter-Cookie auf der besagten Website einsetzt.

Es gibt auch verschiedene Arten von Cookies, die je nach ihren Merkmalen und Funktionen unterschiedlich lange auf dem Computer des Benutzers verbleiben: Sitzungs-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird; persistent Cookies, die bis zu einer vorher festgelegten Zeitspanne auf dem Gerät verbleiben.

Nach der in Italien geltenden Regelung ist für die Verwendung von Cookies nicht immer die Einwilligung des Benutzers erforderlich. Insbesondere für technische Cookies, d.h. solche, die nur zur Übermittlung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz verwendet werden, oder die unbedingt notwendig sind, um eine vom Benutzer ausdrücklich angeforderte Dienstleistung zu erbringen, ist eine solche Einwilligung nicht notwendig. Zu den technischen Cookies, für deren Verwendung keine ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist, gehören:
  • analytische Cookies von Erstanbietern, die verwendet werden, um in zusammengefasster Form Informationen über die Anzahl der Benutzer und deren Website-Nutzung sammeln;
  • analytische Cookies von Drittanbietern, wenn Werkzeuge verwendet werden, um die Identifizierungskraft von Cookies zu verringern, und der Drittanbieter die gesammelten Informationen nicht mit anderen bereits vorliegenden vergleicht;
  • Browsing- oder Sitzungs-Cookies, die für die Authentifizierung und den Zugang zu einem Dienst verwendet werden;
  • funktionale Cookies, die es dem Benutzer ermöglichen, gemäß einer Reihe ausgewählter Kriterien (z.B. Sprache, zum Kauf ausgewählte Produkte) zu navigieren, um den angebotenen Dienst zu verbessern.
Für Profilierungs-Cookies, die Profile von Benutzern erstellen und verwendet werden, um Werbebotschaften gemäß den von den Benutzern beim Surfen im Internet geäußerten Präferenzen zu versenden, ist hingegen die vorherige Einwilligung des Benutzers erforderlich. Für analytische Cookies von Drittanbietern, wenn Werkzeuge verwendet werden, um die Identifizierungskraft von Cookies zu verringern, und der Drittanbieter die gesammelten Informationen nicht mit anderen bereits vorliegenden vergleicht, ist außerdem eine Einwilligung erforderlich.

b) Arten von verwendeten Cookies von der Website
Die Website verwendet die folgenden Arten von Cookies:
  • technische Browsing- oder Sitzungscookies, die unbedingt für die Betreibung der Website unbedingt erforderlich sind oder dem Benutzer die Nutzung der angeforderten Inhalte und Dienste ermöglichen;
  • funktionale Cookies, die bestimmte Funktionen der Website aktivieren und dieselbe gemäß der Auswahl des Benutzers konfigurieren (z.B. Sprache), um das Surferlebnis zu verbessern. Es ist zu beachten, dass durch die Deaktivierung von Browsing-, Sitzungs- und/oder funktionellen Cookies möglicherweise die Website oder bestimmte Dienste bzw. Funktionen der Website nicht verfügbar sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren und die Benutzer gezwungen sein können, bestimmte Informationen oder Präferenzen bei jedem Besuch der Website zu ändern oder manuell einzugeben;
  • analytische Cookies, mit denen das UNTERNEHMEN die Nutzungsgewohnheiten der Website-Benutzer verstehen und den ein- und ausgehenden Verkehr der Website verfolgen können; Hiermit wird darauf hingewiesen, dass das UNTERNEHMEN den Google Analytics (von Google Inc. oder „Google“) gemäß den folgenden Bedingungen verwendet: Maßnahmen zur Verringerung der Identifizierungskraft dieser Cookies durch Maskierung von Teilen der IP (wie im folgenden Link beschrieben: https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=i); das UNTERNEHMEN hat die Datenschutzänderung mit Google Inc. akzeptiert, mit der sich Google Inc. verpflichtet, diese Cookies ausschließlich für die Erbringung des Dienstes zu verwenden, sie getrennt zu speichern und sie nicht zu „verbessern“ oder mit anderen vorliegenden Informationen „abzugleichen“. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass jederzeit ein Add-on auf dem Browser installiert werden kann, um Google Analytics zu deaktivieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout).
    Weitere Informationen über die Nutzungsweise der Benutzerinformationen durch den Drittanbieter (Google) sind im betreffenden Datenschutzhinweis unter dem folgenden Link enthalten: https://policies.google.com/privacy?hl=it; https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=it
  • Profilierungs-Cookies werden verwendet, um die vom Benutzer durch die Nutzung der Website festgelegten Präferenzen zu berücksichtigen und ihm gemäß diesen Präferenzen Werbebotschaften zu senden.
Bezüglich der Cookies von Drittanbietern wird darauf hingewiesen, dass Drittanbieter in der Regel als autonome Auftragsverarbeiter in Bezug auf die von ihnen bereitgestellten Cookies auftreten (und die von ihnen gesammelten Daten für ihre Zwecke und gemäß ihren eigenen Bedingungen verwenden) oder als Datenverarbeiter arbeiten (d.h. sie verarbeiten personenbezogene Daten im Auftrag des UNTERNEHMENS). Für weitere Informationen über die Verwendung von Daten dieser Drittanbieter wird auf deren Hinweis über die Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzhinweis und Einverständniserklärungen) hingewiesen, in denen, sofern möglich, jedes Cookie in der Liste aufgeführt ist, die über den Cookie-Banner oder den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Website zugänglich ist.

c) Liste der verwendeten Cookies von der Website
Die von der Website verwendeten Cookies sind vom Benutzer jederzeit einsehbar, indem er die Liste der Cookies (einschließlich der Cookies von Drittanbietern) im Cookie-Banner mit der Taste „Cookie-Einstellungen“ oder den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Website aufruft.

Social Buttons und Widgets

Es ist auch möglich, Social Buttons/Widgets auf unseren Websites oder spezifische "Schaltflächen" zu finden, die die sozialen Netzwerksymbole (zum Beispiel, Facebook, Twitter, YouTube, Google Plus usw.) darstellen. Mit diesen "Schaltflächen" können die Benutzer, die auf den Websites navigieren, soziale Netzwerke direkt mit einem "Klick" erreichen und mit ihnen interagieren. Durch Klicken auf Social Buttons/Widgets empfängt das soziale Netzwerk Daten in Zusammenhang mit dem Benutzerbesuch. Neben diesen Fällen, wo der Benutzer seine oder ihre eigenen Navigationsdaten spontan mit vorausgewählten sozialen Netzwerken mit einem Klick teilen kann, tauscht die UNTERNEHMEN keine über die Websites erhaltenen Benutzer-Navigationsinformationen oder Daten mit sozialen Netzwerken aus, die über Social Buttons/Widgets zugänglich sind. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzrichtlinien der spezifischen sozialen Netzwerke, auf die über unsere Websites per Social Buttons zugegriffen werden kann.

Facebook
https://it-it.facebook.com/about/privacy

Twitter
https://twitter.com/privacy

Linkedin
http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

You Tube e Google Plus
https://www.google.it/intl/it/policies/privacy/

d) Verwalten und Löschen von Cookies
Die meisten Internetbrowser werden anfänglich so eingestellt, um Cookies automatisch zu akzeptieren. Der Benutzer kann diese Einstellungen modifizieren, um Cookies zu blockieren oder jedes Mal gewarnt zu werden, wenn Cookies zum Navigationsgerät gesandt werden. Außerdem kann am Ende jeder Navigationssitzung der Benutzer die Cookies löschen, die von seinem oder ihrem Gerät gesammelt wurden. Es bestehen verschiedene Methoden zum Verwalten von Cookies. Entnehmen Sie bitte dazu spezifische Anleitungen Ihres Browsers. Wenn der Benutzer verschiedene Geräte benutzt, um Websites zu besuchen und zuzugreifen (zum Beispiel, Computer, Smartphone, Tablet usw.), dann ist der Benutzer selber dafür verantwortlich, dass jeder Browser von jedem Gerät eingestellt wird, um seine oder ihre gewünschten Voreinstellungen bezüglich Cookies festzulegen. Für weitere Informationen über die Verwaltung von Cookies wird auf die Seite http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/ verwiesen

Wählen Sie die folgenden Links aus, um auf spezifische Anweisungen zum Verwalten von Cookies mit einigen der Hauptnavigationsprogramme zuzugreifen.

Microsoft Windows Explorer

http://windows.microsoft.com/en-us/windows-vista/block-or-allow-cookies

Google Chrome

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en&p=cpn_cookies

Mozilla Firefox

https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences

Apple Safari

http://www.apple.com/legal/privacy/it/cookies/

Wenn der Benutzer keinen der oben erwähnten Browser verwendet, dann kann er jedenfalls "Cookies" im relevanten Abschnitt der Anleitung auswählen, um den Speicherort des Cookie-Ordners herauszufinden.

Die Entscheidungen über Cookies von Drittanbietern auch mit Hilfe von Online-Plattformen wie AdChoice getroffen werden.
 

 

Ruota il tuo device.